Tidal vs. Spotify: 2023 Rückblick

April 30, 2024

Wenn Sie an einen Musik-Streaming-Dienst denken, fällt Ihnen vielleicht sofort Spotify ein, aber es gibt noch mehr Möglichkeiten! Die App-Stores sind bis zum Rand mit interessanten Lösungen für Audio-Liebhaber gefüllt. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot an Musik-Apps deutlich vergrößert, und heute können Sie aus Diensten wie Apple Music, Napster und TIDAL wählen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf den Vergleich zwischen TIDAL und Spotify. Welcher Dienst hat die beste Audioqualität? Wie viele Songs gibt es auf TIDAL? Lies diesen Artikel, um es herauszufinden!

  1. Was ist Spotify
  2. Was ist Tidal
  3. Angebot und Musikkatalog
  4. Tonqualität
  5. Abo-Pläne
  6. Geräte
  7. Musikentdeckung
  8. Zusammenfassung (in einer Tabelle)


WAS IST SPOTIFY

Spotify wurde 2008 ins Leben gerufen und hat bis heute rund 406 Millionen aktive Nutzer und 180 Millionen zahlende Abonnenten. Mit diesen Zahlen kann sich das Unternehmen als der beliebteste Musikdienst der Welt bezeichnen. Mit einem Premium-Abonnement von 9,99 $ pro Monat können Sie fast 80 Millionen Songs werbefrei anhören.

spotify-music-service

(ANCHOR:what-is-tidal)

WAS IST TIDAL

TIDAL ist 6 Jahre später als Spotify auf den Markt gekommen, aber mit viel Tamtam. Der Streaming-Dienst, der sich derzeit im Besitz von Jay-Z befindet, tritt gegen Konkurrenten wie Spotify und Apple Music an. Das Besondere an Tidal ist, dass es in Zusammenarbeit mit großen Künstlern wie Beyoncé, Calvin Harris, Daft Punk und Madonna entwickelt wurde. TIDAL behauptet, dass sein Musikkatalog mit über 90 Millionen Songs größer ist als der von Spotify. TIDAL rühmt sich auch als großzügigere Musikplattform - es behauptet, dass es Künstlern viel mehr zahlt ($0,012 pro Stream) als Spotify ($0,004).

tidal-music-service

ANGEBOT UND MUSIKKATALOG - TIDAL VS SPOTIFY

Mit einer Sammlung von 90 Millionen Songs ist das Angebot von TIDAL etwas größer als das von Spotify. Der Musikdienst ist mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Künstlern gefüllt. Es sind auch Musikvideos verfügbar. Außerdem sind einige Musikvideos exklusiv auf TIDAL zu sehen, wie z. B. Beyoncés visuelles Album Lemonade und einige Miniserien von Künstlern wie Damian Marley und Fat Joe.

Was die Musikgenres betrifft, so ist TIDAL eindeutig auf amerikanischen Rap und Hip-Hop ausgerichtet. Spotify hingegen scheint einen Katalog mit einer vielfältigeren Verteilung der Genres zu haben. Praktisch alle Musikgenres sind mühelos zu finden. Sogar Künstler wie Pink Floyd, Metallica, Led Zeppelin oder Taylor Swift, die sich bisher geweigert haben, mit Spotify zusammenzuarbeiten, sind nun verfügbar. Ein wesentlicher Vorteil von Spotify gegenüber Tidal ist die große Auswahl an Podcasts. Die App bietet über eine Million davon!

KLANGQUALITÄT - TIDAL VS SPOTIFY

Premium-Mitglieder können Musik über Spotify mit einer maximalen Bitrate von 320kbps hören. Das ist für den Durchschnittsnutzer in Ordnung, aber die Kompression wird für Besitzer von High-End-Lautsprechern oder Kopfhörern hörbar sein.

Im Moment ist TIDAL der einzige Dienst, der verlustfreie Streams in CD-Qualität (Flac-Format) für alle Geräte anbietet. Das HiFi-Abo ist in zwei Optionen aufgeteilt - Tidal HiFi und Tidal HiFi Plus.

Tidal HiFi kostet 9,99 Dollar pro Monat und bietet verlustfreie Qualität und hochauflösende Tracks. Die Klangqualität beträgt maximal 1.411 kbps, und die Nutzer haben Zugang zu zusätzlichen Offline-Funktionen wie Tidal Connect und My Activity.

Das zweite, teurere Tidal HiFi Plus kostet 19,99 US-Dollar pro Monat. Es bietet Zugang zu "erstklassigen immersiven Audioformaten", darunter Dolby Atmos und Sony 360 Audio. Als Teil dieses Abonnements werden auch Tidal Premium-Inhalte verfügbar sein, sowie Master Quality Authenticated-Material mit einer Qualität von bis zu 9216 kb / s. Auch sind Tidal HiFi Plus-Nutzer garantiert frühen Zugang zu allen kommenden exklusiven Angeboten und Funktionen.

Przechwytywanie.JPG

Die Desktop-Version von Tidal HiFi Plus verfügt über die Kategorie 'Masters', die eine Sammlung von mehr als 30.000 Songs mit einer Qualität von 24-bit / 96kHz enthält. Die MQA (Master Quality Authenticated) Technologie bietet eine grenzenlose digitale Musikkompression, dank derer Tidal eine authentische Klangqualität garantiert. Die Musik klingt genau so, wie sie im Studio aufgenommen wurde. Mit Tidal können Musikliebhaber ein authentisches Klangerlebnis genießen!

Die Master-Funktion von Tidal ist wirklich eine erstaunliche Sache. Sie hören einen Song genau so, wie es der Künstler beabsichtigt hat. Aber um das wirklich genießen zu können, braucht man ein gutes Paar Kopf- oder Ohrhörer. TIDAL HiFI Plus ist mit einem Preis von 19,99 $/Monat auch wesentlich teurer. Sie müssen also eine Entscheidung treffen, die von dem Geld abhängt, das Sie auszugeben bereit sind.

Wenn Sie gut klingende Musik zu einem fairen Preis oder sogar kostenlos haben möchten: Spotify

Wenn Sie einen atemberaubenden Sound suchen, aber zu einem hohen Preis: TIDAL.

ABONNEMENT-PLÄNE - TIDAL VS SPOTIFY

Spotify Premium-Nutzer können ihre Lieblingssongs ohne lästige Werbung genießen. In der kostenlosen Version ist die Werbung lauter als die Musik und stört dadurch. Spotify Premium bietet außerdem die Möglichkeit, Spotify-Songs zum Offline-Hören herunterzuladen. Diese Funktion ermöglicht es, Musik zu hören, wenn keine Internetverbindung besteht.

Spotify Premium kostet 9,99 Dollar. Spotify bietet jedoch auch ein Familienabonnement für bis zu sechs Personen für 15,99 US-Dollar pro Monat an. Studenten können ein Premium-Abonnement für nur 4,99 $ pro Monat abschließen.

spotify-premium-cost-family-plan

TIDAL bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Abonnements an.

Tidal Kostenlos

Die Streaming-Qualität eines Tidal Free ist auf 160 kb / s festgelegt - das ist ein ziemlich bescheidener Wert im Vergleich zu Tidal's bezahlten Optionen. Allerdings können Benutzer den Dienst kostenlos nutzen, mit Zustimmung für Werbung und gesponserte Materialien, ähnlich wie der Spotify Free Plan. Der Tidal Free Plan bietet einen kompletten Katalog von über 80 Millionen Songs mit begrenzten Wiedergabeunterbrechungen. Bislang ist Tidal Free nur in den Vereinigten Staaten verfügbar - das Unternehmen hat nicht mitgeteilt, ob dieser Plan im Laufe der Zeit auch in anderen Ländern verfügbar sein wird.

HiFi-Plan

Das HiFi-Abo ist in zwei Varianten erhältlich - Tidal HiFi und Tidal HiFi Plus.

Tidal HiFi kostet $9,99 und Tidal HiFi Plus kostet $19,99 pro Monat.

Przechwytywanie.JPG

Zusätzlich zu den Standard-Abonnements bietet der Streaming-Dienst auch einige spezielle Pakete an. Zum Beispiel können Studenten einen Rabatt von 50 % auf ein Abonnement erhalten. Außerdem gibt es ein Familienpaket (für bis zu 6 Nutzer), das 50 % des normalen Preises kostet.

Neue Möglichkeit zur Unterstützung von Künstlern

Ab sofort gehen die Tidal-Zahlungen von den Abonnenten direkt an die Künstler. Jeden Monat geht ein Teil der Gebühren (sogar 10 %) aus Ihren HiFi Plus-Abonnements an den Künstler, den Sie am meisten hören.

Aber das ist noch nicht alles! Ab 2022 spielen die Hörer eine größere Rolle für den Erfolg ihrer Lieblingskünstler (Fan-created royalties). Das neue Modell für die Zahlung von Tantiemen basiert auf der Anzahl der tatsächlichen Abspielungen und nicht auf der Summe der Streams. Die neuen Tantiemenregeln gelten jedoch nur für den HiFi-Plus-Tarif - der Rest bleibt unverändert. Und wie viel zahlt Spotify pro Stream?

GERÄTE - TIDAL VS SPOTIFY

Da Spotify der beliebteste Streaming-Dienst ist, können Sie ihn auf vielen Geräten nutzen. Es gibt eine eigene App für Smartphones und eine spezielle Version für Desktops und Laptops, aber Sie können Ihre Lieblingsmusik auch im Browser anhören. Über Spotify Connect können Sie die App mit vielen Smart-TVs, Netzwerk-Receivern und Multiroom-Lautsprechern verbinden. Spotify bietet ein großartiges Benutzererlebnis, wenn es um seine Produkte geht.

Spotify Geräte.JPG

Auch wenn TIDAL nur etwa 850.000 Abonnenten hat, ist der Dienst ziemlich gut entwickelt. Es gibt Apps für Windows, macOS, iOS und Android. TIDAL ist auch im Browser verfügbar. Zurzeit ist TIDAL noch nicht für Smart-TVs verfügbar.

TIDAL bietet keine Integration mit bestehenden Audiosystemen. Es erfordert den Weg über Bluetooth oder Airplay. Spotify hingegen bietet eine einfache Integration über Spotify Connect. Dieser Dienst kann auf verschiedenen Audiogeräten genutzt werden und ermöglicht es Ihnen, ganze Wiedergabelisten direkt über den Verstärker oder den tragbaren Lautsprecher abzuspielen.

MUSIKENTDECKUNG - TIDAL VS SPOTIFY

Wenn Sie neue Songs entdecken möchten, bieten sowohl Tidal als auch Spotify verschiedene Suchfunktionen. Sie können zum Beispiel Musik nach Genres (Rock, Pop, Country) unterteilen oder neue Titel nach Ihren Stimmungen oder Aktivitäten (Entspannung, Workout, Party) suchen. Spotify gewinnt hier, da es mehr Wiedergabelisten zur Auswahl bietet. Darüber hinaus bietet Spotify mit "Discover Weekly" eine großartige Möglichkeit, neue Musik auf der Grundlage Ihrer Hörgewohnheiten zu entdecken. Der Algorithmus funktioniert hervorragend, und es gibt keinen anderen Musik-Streaming-Dienst, der ihm das Wasser reichen kann!

Da TIDAL sehr stark auf amerikanischen Rap und Hip Hop ausgerichtet ist, werden Sie viele Vorschläge bekommen, Kanye West zu hören... Wenn du also nicht wirklich auf dieses Genre stehst, wirst du von TIDALs Algorithmus und den Song-Empfehlungen enttäuscht sein. Die Lösung? Wählen Sie Spotify für großartige Musikempfehlungen und personalisierte Wiedergabelisten, die Sie dann mit FreeYourMusic in Tidal Hifi exportieren

ZUSAMMENFASSUNG

Wie Sie sehen können, haben sowohl Tidal als auch Spotify ihre Vor- und Nachteile. Würdest du Spotify wegen der kostenlosen Version, dem großartigen Musikentdeckungsalgorithmus und der großen Auswahl an Wiedergabelisten vorziehen? Oder halten Sie TIDAL für besser als Spotify, weil es einen exklusiven Videokatalog und ein HiFi-Abonnement bietet? Echte Musikfans bevorzugen vielleicht die Hi-Res-Qualität von TIDAL. Sie haben die Wahl!

Lassen Sie uns alles, was wir besprochen haben, in einer Tabelle zusammenfassen:

TIDAL SPOTIFY
Gegründet Oktober 2014, Großbritannien, USA und Kanada Oktober 2006, Stockholm
Premium-Plan Tidal Premium $9,99 / Tidal HiFi $19,99 pro Monat Spotify Premium $9,99 pro Monat
Preis des Familientarifs Premium $14,99 / HiFi $29,99 für 6 Familienmitglieder $15,99 für 6 Familienmitglieder
Preis des Studententarifs Premium $4,99 / HiFi $9,99 pro Monat $4,99 pro Monat
Gratistarif Ja Nein
Nutzerzahl Nicht verfügbar Über 345 Millionen Abonnenten
Musikbibliothek Über 90 Millionen Rund 82 Millionen
Tonqualität 320 kbit/s in AAC für Tidal Premium / variabel in FLAC, ALAC, MQA für Tidal HiFI 320 Kbps in Ogg für Premium / 192 Kbps in Ogg für Free
Podcasts Ja Nein
Mobile App Ja, iOS und Android Ja, iOS und Android
Desktop-App (PC) Ja, für Windows und Mac Ja, für Windows und Mac

MÖCHTEN SIE DEN MUSIKDIENST WECHSELN?

Zum Glück können Sie Ihre Musikbibliothek und Wiedergabelisten mit der FreeYourMusic-App verschieben. Übertragen Sie Ihre Lieblingssongs von Spotify zu Tidal oder von Tidal zu Spotify schnell und einfach. Mehr als 2 Millionen Musikliebhaber haben bereits ihre Wiedergabelisten mit FreeYourMusic übertragen!

Migration zwischen beliebigen Musikdiensten

FreeYourMusic für iOS herunterladen

Du findest uns auch auf

AndroidmacOSWindowsLinux