Was ist Apple Spatial Audio?

August 3, 2023

Haben Sie sich schon einmal in einem verwirrenden technischen Gerede verloren gefühlt, obwohl Sie eigentlich nur einen einfachen Leitfaden für die neuesten Audio-Innovationen haben wollten? Wir sind für Sie da! In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine spannende Reise in die faszinierende Welt von Apple Spatial Audio. Wir erklären es Ihnen auf leicht verständliche Art und Weise und führen Sie in die Magie dieses faszinierenden Audioerlebnisses ein, das die Welt im Sturm erobert.

Bereiten Sie sich also auf ein unterhaltsames und informatives Abenteuer in die fesselnde Welt von Apple Spatial Audio vor. Diese Entdeckungsreise verspricht, Ihr Verständnis von Klang zu verändern und Ihre Hörerlebnisse zu verbessern wie nie zuvor. Wir decken alles ab, von den Grundlagen der Funktionsweise von Spatial Audio bis hin zu den Geräten, die es unterstützen, und das alles auf eine fesselnde und leicht verständliche Weise.

Glauben Sie uns, diese klangliche Erkundung werden Sie nicht verpassen wollen. Denn wer würde nicht gerne das volle Potenzial seiner Hörsinne ausschöpfen? Es ist an der Zeit, einzutauchen und sich von den Wundern von Apple Spatial Audio in den Bann ziehen zu lassen.

Die Reise kann beginnen!

Was ist Spatial Audio?

Stellen Sie sich vor, Sie spielen als Kind "Marco Polo" oder drehen sich im Kreis und versuchen, die Stimme Ihrer Mutter zu finden, die Sie zum Abendessen gerufen hat. Diese Kindheitserinnerung ist eine passende Analogie für räumliches Audio.

In der Welt der Technologie bildet Spatial Audio, auch als 3D-Audio bezeichnet, das Klangerlebnis in der realen Welt nach. Es schafft eine mehrdimensionale Hörumgebung, die Ihr Musikerlebnis vom bloßen "Hören" zum echten "Fühlen" der Melodien und Rhythmen erweitert.

Spatial Audio überwindet die traditionellen Grenzen des zweidimensionalen Klangs und ermöglicht es dem Hörer, den Klang aus verschiedenen Richtungen und Entfernungen wahrzunehmen. Es verleiht den Audioinhalten ein Gefühl von Tiefe, Raum und Realismus und lässt Sie in eine Klanglandschaft eintauchen, die der natürlichen Klangwahrnehmung im Alltag nachempfunden ist.

Stellen Sie sich vor, Sie hören Ihren Lieblingssong oder sehen einen Film und haben das Gefühl, wirklich Teil des Geschehens zu sein, umgeben von den Feinheiten der einzelnen Klänge. Wie der Name schon sagt, schafft Spatial Audio einen auditiven "Raum", in dem verschiedene Klänge und Elemente positioniert werden können, um sie zu einer fesselnden und eindringlichen Klanglandschaft zu überlagern. Diese Technologie ermöglicht es dem Hörer, Audio auf eine fesselndere und dynamischere Weise zu erleben und die emotionale Wirkung von Filmen, Musik und Spielen zu verstärken.

Kurz gesagt: Spatial Audio ist eine bahnbrechende Innovation, die die Art und Weise, wie wir Audioinhalte konsumieren, verändert und uns auf eine klangliche Reise mitnimmt, die unsere Sinne umhüllt und uns in neue Klangdimensionen entführt. Wenn Sie also das nächste Mal Ihre Lieblingssongs hören, denken Sie daran, dass die Welt des Spatial Audio die Türen zu einem reichhaltigeren, intensiverem Erlebnis als je zuvor öffnet.

Spatial Audio im Vergleich zu Surround Sound

Bevor wir uns in die Tiefen von Spatial Audio stürzen, sollten wir denjenigen, die in der Verwirrung ertrinken, einen Rettungsring zuwerfen. Spatial Audio und Surround Sound mögen wie zwei Erbsen in einer Schote erscheinen, aber sie haben ihre Unterschiede, die sie wie eine Avocado in einem Korb voller Äpfel hervorheben.

Surround-Sound ist der Großvater von Immersive Audio. Er basiert auf einer festen Anzahl von Lautsprechern, die um den Hörer herum platziert sind, wie ein audio-liebender Krake, der Sie mit seinen Lautsprecherarmen umarmt. Obwohl er ein fesselndes Hörerlebnis schafft, hat Surround Sound seine Grenzen. Es ist, als würde man versuchen, den perfekten Platz in einem Whirlpool zu finden, um ein maximales Blubbervergnügen zu erleben - wenn man sich bewegt, bewegt sich auch der Sweet Spot.

Kommen wir nun zu Spatial Audio - dem angesagten, zukunftsweisenden Cousin von Surround Sound. Spatial Audio erzeugt eine 3D-Klanglandschaft, die sich Ihren Kopfbewegungen anpasst wie ein gut trainiertes Hündchen, das Ihnen folgt. Diese bahnbrechende Innovation bietet ein noch intensiveres Erlebnis, sodass Sie das Gefühl haben, mitten im Geschehen zu sein, egal wo Sie sich befinden oder wie viel Sie sich bewegen. Es ist, als würde Ihnen ein persönlicher Chor ein Ständchen bringen, der sich mit Ihnen bewegt.

Während Surround-Sound in seiner Blütezeit das Beste war, ist Spatial Audio heute das Nonplusultra in der Audiowelt. Es bietet ein dynamisches, fesselndes und immersives Erlebnis, das den traditionellen Surround-Sound in den Schatten stellt und sich fragt, wo all seine Freunde geblieben sind. Wenn Sie also das nächste Mal in die Debatte zwischen Spatial Audio und Surround Sound verwickelt werden, denken Sie daran: Spatial Audio ist das neue coole Kind im Block.

Wie funktioniert Spatial Audio?

Spatial Audio, die neue coole Soundtechnologie, hat sich mit Dolby Atmos zusammengetan, um ein verlockendes Festmahl für Ihre Ohren zu kreieren. Dolby Atmos ist die geheime Soße, mit der Toningenieure einzelne Klänge in einem 3D-Raum platzieren und so eine Klanglandschaft schaffen können, die so eindringlich ist wie ein musikalisches Versteckspiel.

Dolby Atmos Apple Music geht über den herkömmlichen Surround-Sound hinaus, indem es Höhenkanäle hinzufügt, sodass Klänge von allen Seiten auf dich zukommen, sogar von oben und unten. Es ist, als befände man sich in einer Klangblase, in der sich alles natürlicher und lebensechter anfühlt.

Spatial Audio verwendet fortschrittliche Algorithmen und Signalverarbeitungstechniken, um mit der Klangrichtung und Bewegung zu spielen. Das Ergebnis? Sie sind immer im Zentrum des Klanggeschehens, denn die Klänge scheinen von bestimmten Punkten im Raum zu kommen, selbst wenn Sie Ihren Kopf wie eine neugierige Eule drehen.

Mit dieser Technologie können Sie nicht nur Ihre Musik besser hören, sondern auch Filme, Spiele und Virtual-Reality-Inhalte noch intensiver erleben. Mit Spatial Audio können Sie direkt in die Geschichte eintauchen oder sich wie bei einem Privatkonzert mit Ihrem Lieblingskünstler fühlen.

Einige Kopfhörer und Geräte mit Spatial Audio verfügen sogar über eine integrierte Head-Tracking-Technologie. Wenn Sie Ihren Kopf bewegen, passt sich das Klangfeld in Echtzeit an, sodass das Klangerlebnis konsistent und realistisch bleibt - wie ein Audio-Chamäleon, das sich an Ihre Umgebung anpasst.

Spatial Audio und Dolby Atmos sind also das dynamische Duo der Audiotechnologie, das eine 3D-Klanglandschaft schafft, die sich mit Ihnen bewegt. Bei diesem fesselnden und emotionalen Erlebnis werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne diese Technologie leben konnten!

Geräte, die Spatial Audio unterstützen

Möchten Sie auf den Spatial Audio-Zug aufspringen und auf den Wellen dieser Klangrevolution reiten? Bevor Sie sich auf dieses klangliche Abenteuer einlassen, brauchen Sie die richtige Ausrüstung. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Geräten, mit denen Sie im Handumdrehen Spatial Audio genießen können:

Apple AirPods (& Pro) - Die kleinen Ohrstöpsel, die es in sich haben! Diese winzigen Audio-Kraftpakete unterstützen Spatial Audio und bringen Ihr Hörerlebnis in neue Dimensionen (im wahrsten Sinne des Wortes). Sie sollten sich überlegen, ob Sie sich einen dieser Spatial Audio AirPods zulegen möchten.Apple AirPods Max - Möchten Sie das Gefühl haben, eine Krone der Audio-Ambition zu tragen? Die AirPods Max umschließen deinen Kopf in einer luxuriösen Umarmung und liefern räumliche Audioqualität.Apple HomePod mini - Lass dich nicht von seiner Größe täuschen! Der HomePod mini mag zwar klein sein, aber er ist bereit, Ihren Raum mit einer Welt des immersiven Klangs zu füllen.Bestimmte Beats-Kopfhörer - Beats und räumliches Audio, eine Kombination, die wie geschaffen ist für Audio! Überprüfen Sie Ihr Beats-Modell auf Kompatibilität, und Sie werden vielleicht schon bald zu Spatial-Audio-Musik grooven.Andere kompatible Geräte - Halten Sie Ausschau nach dem Dolby-Atmos-Logo auf Ihrem Audiogerät. Dieses magische Emblem bedeutet, dass Ihr Gerät bereit ist, an der Spatial-Audio-Party teilzunehmen.

Jetzt, da Sie wissen, welche Geräte Ihre Eintrittskarte zur Spatial Audio-Extravaganz sind, müssen Sie sich nur noch ausrüsten und in die immersive Welt des multidimensionalen Klangs eintauchen. Denken Sie daran, dass mit großer Audioleistung auch große Verantwortung einhergeht - nutzen Sie sie mit Bedacht und genießen Sie die Fahrt!

So schalten Sie Spatial Audio auf iPhone, iPad und Apple TV ein

Sie haben sich also ein teures neues Gerät zugelegt und sind bereit, in die wunderbare Welt von Spatial Audio einzutauchen? Prima! Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, und Sie werden im Handumdrehen auf der Spatial Audio-Welle reiten. Es ist so einfach wie das Backen eines Kuchens - vorausgesetzt, Sie sind gut im Backen von Kuchen.

  1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone, iPad oder Apple TV iOS 14 oder höher läuft. Wenn Ihr Gerät nicht ganz auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie ihm einen kleinen Schubs geben und die Software aktualisieren. Das ist wie eine neue Garderobe für Ihr Gerät.
  2. Schließen Sie Ihre Spatial Audio-fähigen Kopfhörer an. Es ist an der Zeit, dass Ihre neuen Kopfhörer glänzen: Schließen Sie sie an und machen Sie sich bereit für die Party.
  3. Navigieren Sie zu Einstellungen > Bluetooth auf Ihrem Gerät. Das ist wie eine Schatzsuche nach dem geheimen Spatial Audio-Schalter.
  4. Tippen Sie auf die Info-Schaltfläche (das kleine "i"-Symbol) neben dem Namen Ihres Kopfhörers. Sie sind fast am Ziel - nur noch ein Schritt!
  5. Schalten Sie "Spatial Audio" ein. Ta-da! Sie haben die magische Welt von Spatial Audio erschlossen. Jetzt kann das beeindruckende Erlebnis beginnen!

Und da haben Sie es - räumliches Audio an Ihren Fingerspitzen (oder besser gesagt, an Ihren Ohrenspitzen). Jetzt lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die multidimensionalen Klanglandschaften, die Sie erwarten. Aber denken Sie daran, dass mit großer Audioleistung auch großer Genuss einhergeht - drehen Sie also die Lautstärke auf und haben Sie viel Spaß! (Nur nicht zu laut, sonst freuen sich Ihre Nachbarn vielleicht nicht so sehr wie Sie.)

Aktivieren von Spatial Audio auf dem Mac

Keine Angst, Mac-Benutzer, wir haben auch für Sie gesorgt! Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt, Spatial Audio auf Ihrem Mac zu genießen. Folgen Sie diesen Schritten, und Sie werden schneller in einem 3D-Audio-Paradies schwelgen, als Sie "macOS Monterey" sagen können.

  1. Vergewissere dich, dass auf deinem Mac macOS Monterey oder neuer läuft. Wenn auf deinem Mac noch eine ältere Softwareversion läuft, ist es Zeit für ein Upgrade. Betrachte es als eine Art Wellnesskur für das Betriebssystem deines Macs.
  2. Schließen Sie Ihre Spatial Audio-kompatiblen Kopfhörer an. Schließen Sie Ihren Mac an Ihre Kopfhörer an und lassen Sie den Audiozauber beginnen.
  3. Navigieren Sie zu Systemeinstellungen > Ton. Stellen Sie sich vor, Sie begeben sich auf eine digitale Suche nach dem versteckten Spatial Audio-Schatz.
  4. Wählen Sie unter der Registerkarte "Ausgabe" Ihre Kopfhörer aus. Sie sind nun einen Schritt näher dran, die Wunder von Spatial Audio zu entdecken.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Spatial Audio". Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Spatial Audio erfolgreich auf Ihrem Mac aktiviert.

Und schon sind Sie bereit, mit Spatial Audio auf Ihrem Mac abzurocken (oder zu entspannen). Drehen Sie also die Musik auf, tauchen Sie in einen Film ein oder erkunden Sie virtuelle Welten mit einem noch realistischeren Gefühl. Denken Sie nur daran, sich das Lachen zu verkneifen, wenn Sie den zusätzlichen Humor von Spatial Audio genießen - Ihre Kollegen oder Ihre Familie könnten sich fragen, was in Ihrer 3D-Audioblase vor sich geht. Viel Spaß beim Hören!

Spatial Audio auf Apple Music

Also gut, Sie haben die groovige Ausrüstung und beherrschen die Kunst, Spatial Audio einzuschalten - was kommt jetzt? Nun, mein Freund, es ist an der Zeit, deine Ohren auf ein klangliches Abenteuer durch das Dolby Atmos-Wunderland von Apple Music mitzunehmen.

Um die Magie von Raumklang wirklich zu erleben, brauchst du Inhalte, die fachmännisch in Dolby Atmos abgemischt wurden. Stellen Sie sich einen Meisterkoch vor, der die Zutaten sorgfältig mischt, um ein köstliches Gericht zu kreieren - das ist es, was Dolby Atmos für Ihre Ohren tut, nur eben mit Sound.

Apple Music hat eine ständig wachsende Bibliothek mit räumlichen Audiotiteln, die dein Trommelfell kitzeln. Die Streaming-Plattform fügt ihrer Spatial-Audio-Sammlung ständig neue Titel hinzu, von Chart-Toppern bis hin zu versteckten Perlen, und macht sie so zu einem virtuellen Spielplatz für Ihre Ohren.

Aber wie findet man diese Hörgenüsse? Ganz einfach! Halten Sie einfach Ausschau nach dem Label "Dolby Atmos" oder "Spatial Audio" auf Songs oder Alben in Apple Music. Das ist wie ein geheimer Decoderring, der die Geheimnisse von Spatial Audio entschlüsselt.

Entdecken Sie also das riesige Universum der Spatial Audio-Angebote von Apple Music. Tauchen Sie ein in die üppigen Klanglandschaften, tanzen Sie zu den Beats, die von überall her zu kommen scheinen, und begeben Sie sich auf eine Audio-Reise, die Ihnen das Gefühl gibt, mit Ihren Lieblingskünstlern in ein Aufnahmestudio teleportiert worden zu sein.

So finden Sie Spatial Audio-Inhalte auf Apple Music

Möchten Sie die Welt der Spatial Audio-Tracks auf Apple Music erkunden? Wir führen Sie mit ein paar einfachen Schritten durch den Prozess, der Sie in kürzester Zeit in 3D-Audio eintauchen lässt:

  1. Öffnen Sie die Apple Music App auf Ihrem Gerät. Betrachten Sie sie als das Tor zu einer neuen Welt der Audioerlebnisse.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte "Durchsuchen". Betrachten Sie sich als Entdecker, der bereit ist, versteckte Klangperlen zu entdecken.
  3. Scrollen Sie nach unten, um die Bereiche "Dolby Atmos" oder "Spatial Audio" zu finden. Diese Bereiche sind Ihre Schatzkammern für räumliche Audioinhalte.
  4. Tauchen Sie ein in die kuratierten Wiedergabelisten, Alben und einzelnen Titel mit Raumklang. Es ist, als würden Sie in eine Welt voller Audiogenüsse eintauchen, die Ihre Sinne berühren.

Beim Durchstöbern der riesigen Bibliothek mit Spatial Audio-Inhalten auf Apple Music entdeckst du eine Vielzahl faszinierender Audioerlebnisse. Von Alben, die dich in einzigartige Klanglandschaften entführen, bis hin zu Wiedergabelisten, die dich jeden Beat und jede Nuance spüren lassen, ist in diesem Audio-Wunderland für jeden etwas dabei.

Schnappen Sie sich also Ihre Kopfhörer und machen Sie sich bereit, das aufregende Reich des räumlichen Klangs auf Apple Music zu erkunden. Lachen ist zwar eine Quelle der Freude, aber wenn es darum geht, dein Trommelfell zu erfreuen, ist räumliches Audio der Schlüssel. Die ausgewogene Mischung aus Humor und Raumklang wird Sie auf eine unvergessliche Hörreise mitnehmen. Genießen Sie die Reise!

Apple Music Spatial Audio vs. Lossless Audio

Nachdem wir uns mit der faszinierenden Welt von Spatial Audio beschäftigt haben, ist es wichtig, einen weiteren wichtigen Aspekt von Apple Music anzusprechen: Lossless Audio. Was unterscheidet diese beiden Audioerlebnisse, und was bringen sie mit sich?

Lassen Sie uns die Unterschiede erkunden, indem wir sie in eine Perspektive rücken, mit der Sie sich leicht identifizieren können.

Stellen Sie sich Spatial Audio als einen erfahrenen Dirigenten vor, der eine eindringliche, mehrdimensionale Klanglandschaft um Sie herum orchestriert. Im Gegensatz dazu ist verlustfreies Audio wie ein erfahrener Archivar, der jedes Detail der Originalaufnahme bewahrt, um ein möglichst reines und authentisches Hörerlebnis zu bieten.

Spatial Audio konzentriert sich darauf, Sie in eine reichhaltige Audioumgebung einzuhüllen, während Lossless Audio darauf abzielt, die Musik in ihrer unverfälschten Form zu präsentieren. Der Unterschied liegt in den Prioritäten: Spatial Audio betont das Eintauchen in die Umgebung, während Lossless Audio die Wiedergabetreue in den Vordergrund stellt.

Die gute Nachricht ist, dass Apple Music beiden Geschmäckern gerecht wird und sowohl Spatial Audio- als auch Lossless Audio-Optionen anbietet. Ja, Sie können die Vorteile beider Audioerlebnisse genießen! Das ist so, als hätten Sie die Möglichkeit, sich einen fesselnden Film anzusehen oder ein gutes Buch zu lesen - jedes bietet einzigartige und angenehme Erlebnisse.

Egal, ob Sie ein Fan von räumlichem Klang oder ein Kenner von verlustfreiem Klang sind, Apple Music passt sich Ihren Vorlieben an. Schließen Sie also Ihre Kopfhörer an, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das vielfältige Audioangebot.

Spatial Audio und Lossless Audio - eine perfekte Mischung

Apple Music sorgt dafür, dass Sie sich nicht zwischen Spatial Audio und Lossless Audio entscheiden müssen. Stattdessen können Sie das Beste aus beiden Welten nutzen und so ein außergewöhnliches Hörerlebnis genießen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie diese beiden Audioerlebnisse nahtlos miteinander kombinieren können.

Betrachten Sie räumliches und verlustfreies Audio als komplementäre Kräfte, die zusammenarbeiten, um Ihr Hörvergnügen zu verbessern. Durch die Feinabstimmung der richtigen Einstellungen können Sie sich in der beeindruckenden Tiefe von Spatial Audio sonnen und gleichzeitig die unverfälschte Klarheit von Lossless Audio genießen. Es ist eine ausgewogene Partnerschaft, die hervorragende Audioqualität liefert.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zur Kombination von Spatial und Lossless Audio in Apple Music:

  1. Aktualisieren Sie Ihr Gerät: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac die neueste Version von iOS, iPadOS oder macOS installiert ist.
  2. Schließen Sie kompatible Kopfhörer an: Koppeln Sie Ihre kompatiblen Kopfhörer, wie z. B. AirPods Pro, AirPods Max oder unterstützte Beats-Modelle, mit Ihrem Gerät.
  3. Öffnen Sie die App "Einstellungen" (für iPhone und iPad) oder "Systemeinstellungen" (für Mac): Greifen Sie auf die Einstellungen zu, die sich auf die Audioeinstellungen Ihres Geräts beziehen.
  4. Navigieren Sie zu den Musikeinstellungen (für iPhone und iPad) oder den Apple Music-Einstellungen (für Mac): 5. Suchen Sie die Einstellungen für die Wiedergabe von Apple Music.
  5. Aktivieren Sie "Verlustfreies Audio": Schalten Sie "Lossless Audio" ein und wählen Sie die gewünschte Qualitätsstufe aus (High-Resolution Lossless erfordert kompatible Hardware auf dem Mac).
  6. Aktivieren Sie Spatial Audio: Gehen Sie auf dem iPhone und iPad zu "Einstellungen" > "Bluetooth", tippen Sie auf die Info-Schaltfläche neben dem angeschlossenen Kopfhörer und schalten Sie "Spatial Audio" ein. Auf dem Mac gehen Sie zu "Systemeinstellungen" > "Ton", wählen Ihre Kopfhörer unter der Registerkarte "Ausgabe" aus und aktivieren das Kontrollkästchen "Spatial Audio".
  7. Öffnen Sie Apple Music: Starten Sie die App "Apple Music" auf Ihrem Gerät.
  8. Suchen Sie Dolby Atmos/Spatial Audio-Inhalte: Durchsuchen Sie die Bereiche "Dolby Atmos" oder "Spatial Audio" nach kompatiblen Titeln und Wiedergabelisten oder suchen Sie nach dem Dolby Atmos-Label auf einzelnen Titeln und Alben.
  9. Genießen Sie die Kombination: Spielen Sie Dolby Atmos/Spatial Audio-Inhalte ab und genießen Sie die Mischung aus beeindruckendem Raumklang und kristallklarem, verlustfreiem Audio.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, erleben Sie eine bemerkenswerte Verschmelzung von räumlichem und verlustfreiem Audio in Apple Music.

Spotify Spatial Audio

Wir verstehen die Neugierde der Spotify-Fans, die an ihren Geräten festhalten und sich fragen: "Was ist mit uns?" Seien Sie versichert, dass Spotify im Bereich Spatial Audio nicht hinterherhinkt! Sie arbeiten an ihrer eigenen Spatial-Audio-Lösung namens "Spotify HiFi".

Spotify HiFi befindet sich in der Entwicklungsphase und soll das gewünschte immersive Audioerlebnis direkt in Ihre bevorzugte App bringen. Der Wettbewerb zwischen den beiden Streaming-Giganten ist hart, und Spotify ist bestrebt, ein vergleichbares Erlebnis zu bieten.

Um mehr über Spotify HiFi zu erfahren und über diese kommende Funktion auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir einen unserer früheren Artikel: Spotify HiFi. Dieser informative Artikel hält Sie auf dem Laufenden und stellt sicher, dass Sie bereit sind, die räumliche Audiowelle zu umarmen, wenn sie auf der Spotify-Plattform ankommt.

Ganz gleich, ob Sie ein Apple Music-Fan oder ein treuer Spotify-Nutzer sind, die Spatial Audio-Revolution ist auf dem Weg, Ihr Hörerlebnis zu verändern. Bereiten Sie sich also darauf vor, in eine Audiowelt einzutauchen, die sowohl Ihr Trommelfell als auch Ihren Sinn für Genuss beeindruckt.

Interessieren Sie sich für andere hochauflösende Musik-Streaming-Optionen? Besuchen Sie unseren Blog-Beitrag über die besten hochauflösenden Musik-Streaming-Dienste.

Fazit

Spatial Audio hat die Art und Weise, wie wir Musik hören, revolutioniert und das Klangerlebnis auf ein nie dagewesenes Niveau gebracht. Egal, ob Sie ein eingefleischter Apple Music-Fan sind oder sich auf Spotify HiFi freuen, die Zukunft des Hörens ist da - und sie ist schlichtweg phänomenal!

Mit Ihrem neu erworbenen Wissen über räumliches Audio ist es nun an der Zeit, dieses beeindruckende Erlebnis auf Apple Music zu erkunden. Möchten Sie Ihre Wiedergabelisten übertragen und in die Welt des räumlichen Klangs eintauchen?

Mit FreeYourMusic ist das ein Kinderspiel. Mit diesem praktischen Tool können Sie ganz einfach die Musik-Streaming-Plattform wechseln und die Magie von Spatial Audio auf Apple Music genießen.

Also, worauf warten Sie noch? Beginnen Sie Ihre Spatial Audio-Reise noch heute, indem Sie Ihre Wiedergabelisten mit FreeYourMusic übertragen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus und entdecken Sie die außergewöhnliche Welt von Spatial Audio!

Migration zwischen beliebigen Musikdiensten

FreeYourMusic für iOS herunterladen

Du findest uns auch auf

AndroidmacOSWindowsLinux